Aktuelles

Sämtliche Produkte jetzt EPD-zertifiziert

07.06.2017

Grüner wird's nicht!

Nahezu alle Neubauten werden heute nach bauökologischen Kriterien geplant und realisiert, Stichwort „Green Building“. Neben strengen Vergabekriterien öffentlicher und gewerblicher Bauherren sind auch Privathaushalte stärker denn je sensibilisiert - Nachhaltigkeit ist inzwischen mehr als nur Zeitgeist.

Wir wissen, wie sehr der Fachhandel hier gefordert ist!

Denn Ihre Kunden -  Handwerksbetriebe, Bauunternehmen, Planer und Architekten – fordern zunehmend belastbare Nachweise über die Umweltauswirkungen jedes noch so kleinen Bauteils ein. Gut, wenn entsprechende Zertifikate bei der Auswahl geeigneter Materialien Orientierung und Sicherheit bieten!


Sie möchten Ihren Kunden ebenfalls diesen Service bieten?
Dann haben wir beste Neuigkeiten für Sie:

  • Mit König-Produkten sind Sie und Ihre Kunden jetzt hundertprozentig auf der grünen Seite!
  • Das komplette Sortiment an Metallprofilen und Zubehörteilen ist jetzt EPD-zertifiziert.
  • Unsere Stahl- und Aluminiumdecken-Systeme erfüllen diesen Anspruch bereits seit 2013

Hier geht's zu den EPDs (pdf) >

Gut zu wissen:

EPDs (Environmental Product Declarations) enthalten genaue Informationen darüber, welche messbaren Umweltauswirkungen jedes einzelne Produkt hat. Die Daten umfassen dessen gesamten Herstellprozesses, in dem es verbaut werden wird. Aus mehreren Deklarationen verschiedenster Bauprodukte wird die „Ökobilanz“ des Objekts erstellt. EPDs werden von akkreditierten, unabhängigen Instituten auf Basis der strengen DIN EN ISO 14025 erstellt. Damit ist die EPD ein weltweit anerkanntes und akzeptiertes Typ III-Öko-Label. Unser Partner für die Zertifizierung ist das ift Rosenheim. Eine solche Zertifizierung ist übrigens nicht vorgeschrieben, sondern eine freiwillige Leistung verantwortungsbewusster Unternehmen wie König.

Zurück